Haushaltstag


"Häuslich und arbeitsam - so nur allein kann man des Lebens sich dauernd erfreun."
(Johann Nepomuk Nestroy)

Der Haushaltstag findet jedes Jahr Ende April (Freitag nach dem Girls‘ & Boys‘ Day) für den Jahrgang 6 statt. 

Es gibt 7 Stationen, an denen die Schülerinnen und Schüler, unter Anleitung einer Lehrkraft, alltägliche Tätigkeiten erlernen und durchführen, die sie im täglichen Leben benötigen können.

Es gibt folgende Stationen:

1.       Nähen (Annähen eines Knopfes oder Zusammennähen zweier Stoffe)

2.       Fenster putzen

3.       Boden wischen

4.       Bügeln (einfaches Bügeln von Handtüchern oder T-Shirts)

5.       Bett beziehen (Beziehen einer Bettdecke und eines Kopfkissens)

6.       Hammer & Nagel (Einschlagen eines Nagels in ein Holzstück)

7.       Leuchtmittel (Austauschen verschiedener Glühbirnen)

 

Die Kinder erhalten einen „Haushaltsführerschein“, den sie an jeder erledigten Station abstempeln lassen.

Der Haushaltstag ist ein Projekt, das ganz viel Spaß macht und uns hilft, die kleinen Dinge im Alltag zu bewältigen.