Archiv

             Schuljahr 2020/2021 - 1. Halbjahr

Erfolgreiche Teilnahme am Erdkunde-Wettbewerb   23.09.2020

Created with Sketch.

Die Realschule Hausberge nahm im Februar 2020 zum dritten Mal am bundesweiten Erdkunde-Wettbewerb teil. In diesem Jahr ist das Ergebnis bemerkenswert. 


Marvin Seifert erreichte beim Diercke-Erdkunde-Wettbewerb den 12. Platz in Nordrhein-Westfalen. Erstmalig erreichte ein Schüler der Realschule Hausberge einen Platz unter den 25. besten Schülern des Landes. Marvin Seifert sicherte sich den 12. Platz in der Einzelwertung und ist somit der beste Realschüler in NRW
(siehe Link). 


Herzlichen Glückwunsch für unseren ehemaligen Schüler der Klasse 10b. Dieses Ergebnis nimmt die Schule zum Anlass, auch weiterhin die geographische Bildung der Schülerinnen und Schüler engagiert zu fördern. 

Besuch beim Bürgermeister                                                              15.09.2020

Created with Sketch.

Der SoWi-Kurs 7 hat in Begleitung von Herrn Steinki den Bürgermeister der Stadt Porta Westfalica, Herrn Hedtmann, besucht. Zwei Schülerinnen berichten euch von diesem Ereignis. 

Unser Sowi-Kurs war am 15.09.2020 bei unserem aktuellen Bürgermeister Herrn Hedtmann zu Besuch. Er hat uns den Ratssaal gezeigt, wo wir uns dann für das Gespräch bei gekühlten Getränken hingesetzt haben. Uns wurde erklärt, was der Bürgermeister, die Verwaltung und der Gemeinderat in dem Ratssaal machen. Auch, dass es dort oft laut werden kann und dass er dann eine Klingel nehmen muss, damit die Anderen wieder leise werden. Wir konnten ihm viele Fragen stellen, über seine Aufgaben, über die Corona- Maßnahmen oder wie sein Arbeitsalltag aussieht. Aber auch, ob er viel mit Kindern zu tun hat und was bisher sein schlimmstes Erlebnis war. Ich fand gut, dass er sich Zeit für uns genommen hat und ehrlich auf die Fragen geantwortet hat. Das Gespräch war spannend und die Zeit verging wie im Flug. 

Johanna

 

Am 15.09.2020 waren wir (der Sowi Kurs 7) beim Bürgermeister Herr Hedtmann zu Besuch. Der Weg zum Rathaus war nicht weit, wir brauchten nur wenige Minuten von der Schule bis zum Rathaus. Herr Hedtmann wartete schon auf uns und wir gingen in den Ratssaal. Wir fingen direkt an Ihm Fragen zu stellen. Die Fragen konnten verschiedener nicht sein. Herr Hedtmann war offen für alle Fragen und hat sie ehrlich beantwortet. Wir haben gelernt, dass ein “ normaler “Arbeitstag zum Großteil aus Reden sowie Zuhören besteht, dazu werden viele Entscheidungen getroffen. Geprägt wurde Herr Hedtmann durch den Flugzeugabsturz mit dem Verlust eines Ehepaares aus Hausberge und dem Tod eines Kindes. Bei beiden Erlebnissen besuchte er die Familie der betroffenen Portaner. Leider durfte er uns nicht seine Meinung zu den neuen Kandidaten sagen, da er damit die Entscheidungen des Volkes beeinflussen könnte. Auch zu Tablets in der Schule sagte er, dass sie in Planung seien, jedoch die Anschaffung ein Problem sei. Jedoch freut Herr Hedtmann sich auch schon auf die Zeit nach seinem Amt, da er dann mehr Zeit für die Familie hat. Insgesamt war es ein schöner Tag, an dem ich viel über die Arbeitsbereiche und Erfahrungen unseres Bürgermeisters gelernt habe. 

Sharleen

Spiel- und Kennenlerntag                                                        22.08.2020 

Created with Sketch.

Auch in diesem neuen Schuljahr fand der Spiel- und Kennenlerntag statt, der als einer von vielen Bausteinen dazu dient, den neuen Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen einen sanften Übergang von der Grund- zur Realschule zu ermöglichen. 
Bei schönem Wetter konnten die neuen SchülerInnen sich hierdurch noch besser kennen lernen.

Der Spiel- und Kennenlerntag wurde von der Schulleiterin Frau Rottmann eröffnet und fand auf dem Schulhof der Realschule statt. Dort wurden mehrere spannende Wettkämpfe ausgetragen, 
wie z.B. Medizinballtragen, Dosenwerfen oder Sternlauf.

Gewinner war die Klasse 5a (10 Punkte) vor der 5c (9 Punkte) und der 5b (6 Punkte).

Dem Förderverein und allen helfenden Schülern und Lehrern an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für einen rundum gelungenen Nachmittag!